Warengruppensteuerung

Geändert am Fri, 01 Dec 2023 um 10:36 AM

Warengruppensteuerung

 

Was kann die Warengruppensteuerung?

 

Ein guter Einstieg in die Warengruppensteuerung erfolgt auf Basis der Informationen, die Sie über das Cockpit ermittelt haben. Wenn Sie zum Beispiel bei einer Warengruppe festgestellt haben, dass ein erheblicher Unterschied zwischen dem erzielten Umsatz und dem Lagerbestandswert besteht, ist die Warengruppensteuerung das ideale Mittel, um Ihre Bestände, Bestandswerte und Lagerumschläge zu optimieren. Sie dient als Instrument, das Ihnen schnell einen Überblick über die aktuelle Struktur einer oder auch mehrerer Warengruppen in Ihrer Buchhandlung liefert.

Und aus dieser Übersicht heraus können Sie direkt handeln und zu hohe Lagerbestände bereinigen und zu niedrige aufstocken. Auch zur täglichen Disposition und Remission ist dies ein adäquates Werkzeug.

Der Weg dorthin ist einfach, Sie wählen direkt über das Menü „Artikel“ den Punkt „Warengruppensteuerung“ aus:



Schon in der Suchmaske haben Sie unterschiedliche Kriterien zur Auswahl. Sie können sich auf einzelne Lieferanten, Leitlieferanten, Auslieferungen und Remipartner beschränken, oder über die drei Punkte (…) eine oder mehrere Warengruppen auswählen. Auch die Abverkaufstage und den zu betrachtenden Zeitraum in Bezug auf Bestände und Bewegungen können Sie flexibel einstellen:



Die Liste ist nun lang und unübersichtlich? Kein Problem.

Über die verschiedenen Filterfunktionen, welche analog zu Excel zu bedienen sind, können Sie sich auf das Wichtigste beschränken. Zum Beispiel möchten Sie nur Bestände ab zehn Exemplaren sehen. Setzen Sie einfach einen benutzerdefinierten Filter auf den Bestand. Ein Klick auf den kleinen Pfeil, Benutzerdefiniert und schon öffnet sich das Fenster zur Einstellung beliebiger Kriterien:



Sie möchten prüfen:

  • Welche Titel in der betrachteten Warengruppe werden schlecht verkauft, stehen aber schon lange in der Buchhandlung?

 

Hier können Sie sofort aus der Maske heraus einzelne oder mehrere Artikel auf einmal remittieren, um Ihre Bestände zu reduzieren. Hier gibt es zwei Möglichkeiten, zum einen über die rechte Maustaste in die normale Remissionserfassung verzweigen oder über die rechte Maustaste Remittieren (sofort) auswählen. Dadurch wird eine neue Spalte „Menge“ eingeblendet. Hier können Sie direkt die zu remittierenden Mengen eintragen.

Dann füllen Sie die bekannten Felder (Konditionsgeber etc.) wie unten links zu sehen. Über das Icon „Erfassen“ wird die Remission direkt erfasst. In der Spalte „Info“ wird die erfolgte Remission bestätigt.



  • Welche Titel verkaufen sich gut und sollten nachbestellt werden?

 

Auch hier gibt es wieder zwei Möglichkeiten, zum einen können Sie über die rechte Maustaste in die normale Banf-Erfassung verzweigen oder über die rechte Maustaste Banferfassung (sofort) auswählen. Analog zur Remissionserfassung können Sie nun ebenso in der Spalte Menge bei mehreren Titeln die zu bestellende Menge eintragen und im Fuß (links unten) den Bestellweg auswählen und „Erfassen“ anklicken.



Wenn Sie noch weitere Informationen zu den Artikeln benötigen, klicken Sie einfach auf die unterste Zeile „Statistik und Artikel-Details“:



Sie benötigen noch detailliertere Informationen?

Über die Detailansicht einzelner Artikel können Sie direkt in den Artikelstamm verzweigen und alle relevanten Informationen ansehen.


Wenn Sie weitere Unterstützung bei der Bedienung dieses Moduls benötigen, so wenden Sie sich gern per Mail oder telefonisch an unseren Kundenservice.


Verwandte Artikel




War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren